Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neptune Plasma 5 "Freeze" (gelöst)
03-05-2017, 08:09 AM (This post was last modified: 03-11-2017 09:20 AM by rolan.)
Post: #1
Lightbulb Neptune Plasma 5 "Freeze" (gelöst)
Scheinbar haben die Systemfreeze in der Plasma5 Version nichts mit Firefox oder Chromium (auch damit hatte ich schon Freeze), sondern ganz allgemein mit Plasma
Gebt doch mal in Google ein:
Code:
debian plasma 5 freeze
oder direkt:
https://www.google.de/search?q=debian+pl...swHsipnABg

Fragt sich nur, wie man damit umgeht. Weiter testen, zurück auf Plasma 4 oder auf lxqt, xfce umschwenken?
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
03-05-2017, 10:30 AM
Post: #2
RE: Neptune Plasma 5 "Freeze"
Freezes die mit Plasma auftreten sind zu meist Probleme der Grafikkartentreiber, die reporten eine Funktion zu können, die Plasma dann nutzen will, aber in der Realität führt dies zu GPU hängern oder anderen Problemen die einen Freeze auslösen.
Hier hilft nur die Compositoreinstellungen anzupassen, oder einen anderen Treiber zu nehmen.
Da Plasma die GPU features für Effekte und Funktionen ausreizt treten natürlich die Freezes hier gehäuft auf.
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
03-05-2017, 12:17 PM
Post: #3
RE: Neptune Plasma 5 "Freeze"
Ist wohl am Einfachsten, ich besorg mir eine Grafikkarte.
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
03-05-2017, 01:31 PM
Post: #4
RE: Neptune Plasma 5 "Freeze"
Naja wenn du konkreter wirst um welche Karte es sich handelt mit dem du schwierigkeiten hast könnte man dir auch besser helfen.
Beispiel: Neue moderne Intel Karten sollten nicht mit dem Intel Treiber betrieben werden. Hier lohnt es sich also diesen zu entfernen um dann den drm/gallium standardtreiber zu verwenden.
Bei Nvidia und nouveau helfen spezielle Bootoptionen bzw. OpenGL Version in den Compositoreinstellungen zu ändern.
Radeon kenne ich derzeit keine Probleme auf anhieb.
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
03-10-2017, 09:58 AM
Post: #5
RE: Neptune Plasma 5 "Freeze"
Nachtrag:
Hab vor einigen Tagen die letzte Plasma Version neu installiert und hatte schon beim Installieren einen Freeze ! (Installation lief im Hintergrund weiter)
Nach der Installation habe ich den Kernel 3.18.45 installiert und seitdem keine Freeze mehr. Weder in Zusammenhang mit Chromium oder Firefox. Alles funktioniert, wie es soll.
Vielleicht kommt der neue Kernel mit der alten Intel-Onboard-Grafik nicht zurecht.
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
03-10-2017, 10:59 AM (This post was last modified: 03-10-2017 11:04 AM by leszek.)
Post: #6
RE: Neptune Plasma 5 "Freeze"
Wenn du keinen Freeze mehr hast mit dem alten Kernel kann es durchaus ein Problem mit dem Treiber im Kernel liegen.
Kannst du noch ein bisschen genauer verraten um welche Intel GPU es sich nun handelt?
Evtl. auch mit inxi ausgeben lassen und hier posten.

Der Grund weswegen ich so frage ist herauszufinden ob es eine GPU vor der 4gen Intel ist oder ob es eine davor ist.
Ganz alte Karten (also quasi vor sandy bridge HD3000) haben evtl. schwierigkeiten mit dem SNA Modus der modernen Intel Treiber.
Moderne Intel GPUs (ab Ivy Bridge also quasi HD4000) haben meist schwierigkeiten mit dem Intel Treiber und da lohnt es sich diesen komplett zu entfernen und den Kernel eigenen zu verwenden, also quasi den modesetting Treiber (der quasi gallium/drm nutzt)
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
03-10-2017, 02:48 PM
Post: #7
RE: Neptune Plasma 5 "Freeze"
Code:
roland@neptune:~$ inxi
CPU~Dual core Intel Core2 Duo CPU E8400 (-MCP-) clocked at 3000.000 Mhz Kernel~3.18.45 x86_64 Up~10:21 Mem~1952.6/3854.9MB HDD~160.0GB(19.0% used) Procs~216 Client~Shell inxi~1.7.33  
roland@neptune:~$ lspci | grep -i vga
00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation 4 Series Chipset Integrated Graphics Controller (rev 03)
.
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
03-10-2017, 10:02 PM
Post: #8
RE: Neptune Plasma 5 "Freeze"
Ah ok, dass ist also einer der älteren Intel Integrated Graphics 4500MHD Karten.
Diese laufen mit modernen Kernel und Treiber nur sehr schlecht im SNA Modus. Da empfiehlt es sich UXA auszuprobieren.

Am einfachsten kannst du es testen, wenn du willst, indem du die Datei /etc/X11/xorg.conf.d/40-intel.conf anlegst mit folgendem Inhalt:
Code:
Section "Device"
   Identifier  "Intel Graphics"
   Driver      "intel"
   Option     "AccelMethod"  "uxa"
EndSection
Der Ordner xorg.conf.d muss ggf. auch angelegt werden.
Nach einem Neustart sollten auch die neueren Kernel ohne Schwierigkeiten gehen.
Falls mit dieser Config irgendwelche Schwierigkeiten auftreten sollten, kannst du diese einfach löschen und das System sollte wie gewohnt laufen.
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
03-11-2017, 09:19 AM (This post was last modified: 03-11-2017 02:23 PM by rolan.)
Post: #9
RE: Neptune Plasma 5 "Freeze"
Eingerichtet, aktuellen Kernel 4.12. installiert und System läuft bis jetzt ohne Probleme.

Edit:
Das "gelöst" muß ich zurück nehmen.
Ich hatte zwar einen reboot gemacht, aber beim nächsten Kaltstart war nur ein schwarzer Bildschirm zu sehen und das System startet unendlich langsam. 3 Minuten bis zum Login.
Also wieder zurück auf Null, das Ganze. Kernel 3.18 aktiviert und gut is.
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)