Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
von wheezy zu neptune
09-05-2014, 08:11 AM
Post: #1
von wheezy zu neptune
Gerade vollbracht und auch einigermaßen erfolgreich, die Migration von Debian Wheezy-LXDE zu Neptune 4.1 mit Kde 4.14 und Kernel 3.14

2 Probleme gab es zu überwinden und wie ich finde, ist das sehr wenig, wenn man die Menge der Daten sieht.

1. das Paket "chakra-gtk-config" ließ sich nicht überschreiben. Habs gelöscht und Install ging weiter
2. das paket "kde-window-manager" ließ sich ebenfalls nicht überschreiben. Habs auch gelöscht.

Das Ganze übrigens mit "Synaptic". Alle Abfragen hab ich mit "Y" beantwortet.

Am Ende hab ich wieder ein Kde 4.14 mit Openbox als Windowmanager. (läuft einfach schneller und flüssiger, obwohl ich alle Effekte ausgeschaltet hatte. Zumindest auf meinem PC und Laptop.

Achja, angestoßen habe ich die Migration mit
Code:
apt-get install neptune-kde-desktop

Merkwürdigerweise ist dieses Paket am Ende wieder verschwunden.?

Also, wenn jemand keine Lust auf eine Neuinstallation hat, die repos einfügen und los....

Code:
# Neptune 64Bit Sourceslist
deb http://proindi.de/zevenos/neptune/repo/ sid main

# Neptune 64Bit KDE Sourceslist
deb [arch=amd64] http://proindi.de/zevenos/neptune/kde-repo/ sid main
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
09-05-2014, 09:06 AM
Post: #2
RE: von wheezy zu neptune
Danke super Anleitung.
Ich verschiebe es mal in den Tipps & Tricks Bereich
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)