Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Akkulaufzeit mit haswell-Ultrabook + Neptune OS
08-31-2014, 12:28 PM (This post was last modified: 08-31-2014 12:29 PM by qoros.)
Post: #1
Akkulaufzeit mit haswell-Ultrabook + Neptune OS
Guten Tag
mal eine Frage zur Akkulaufzeit.
Habe einen i5 aus der ersten Generation im Notebook ( lenovo )

Frage:
wie sind den die Standard-akkulaufzeiten mit einem aktuellen haswell-
Ultrabook + Neptune OS 4 ?

merklich länger oder nur etwas länger.
Planung war bisher: mb air

Da aber die touchpad-Funktion unter neptune OS überzeugt, könnte man sich
mit einem x1 carbon anfreunden ( Lenovo / haswell Flunder )

Hat man da merklich längere Akkulaufzeiten, mit einem haswell ( TDP 15 vs. TDP 35/45W ) ?
Benötige einen Langläufer und keine Maschine, welche nach 5 h die Grätsche macht - touchpad/Tastatur/display/Akkulaufzeiten sind die wichtigsten
Kriterien.



Danke
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
08-31-2014, 02:19 PM
Post: #2
RE: Akkulaufzeit mit haswell-Ultrabook + Neptune OS
Da fehlt mir leider die Erfahrung mit dem Haswell, aber ich persönlich hab ein altes Thinkpad X200s das so gut recht 12-13 Stunden durchhält mit dem richtigen Akku.
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
08-31-2014, 09:17 PM
Post: #3
RE: Akkulaufzeit mit haswell-Ultrabook + Neptune OS
(08-31-2014 02:19 PM)leszek Wrote:  Da fehlt mir leider die Erfahrung mit dem Haswell, aber ich persönlich hab ein altes Thinkpad X200s das so gut recht 12-13 Stunden durchhält mit dem richtigen Akku.

ja, das x200 wär interessant, hat aber nur ein halblebendiges touchpad. Mit dem
roten Steuergnubbel kann ich pers. nichts anfangen.

Habe das x201 mit einem 9c Akku. Evtl. hole ich mir noch einen 2.-ten 9C dazu?
Die müssen fast langen, bevor man über 1000 euro auf den Kopf haut und kaum
mehr Mehrwert erhält.
Das touchpad funktioniert mit neptune sonst sehr gut; besser, als bei vielen anderen Distributionen.
Ein größeres touchpad mit mehr Gestenfunktionen wär löblicher, da man auch
mit tablets nix groß anfangen kann.
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
09-09-2014, 11:54 AM (This post was last modified: 09-09-2014 12:00 PM by qoros.)
Post: #4
RE: Akkulaufzeit mit haswell-Ultrabook + Neptune OS
Guten Tag
Zusatzfrage:
packt neptune auch ein IPS WQHD-notebook-Display mit 2560 x 1440 problemlos? oder wird da sauber runter skaliert? ( intel hd 4400 )
Oder gleich besser ein 1600 x 900-display nehmen, f. 14" ?

besten Dank
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
09-10-2014, 09:26 AM
Post: #5
RE: Akkulaufzeit mit haswell-Ultrabook + Neptune OS
Das mit den hohen Auflösungen könnte man in den Griff bekommen mit einer manuellen DPI Einstellung. Explizit vorbereitet für solch hohe Auflösungen sind die meisten Programme allerdings nicht.
Ich rate dazu es, wenn es geht mal auszuprobieren. Eine manuelle Konfiguration bei so einer hohen Auflösung wird wohl aber notwendig sein.
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
09-12-2014, 10:59 PM
Post: #6
RE: Akkulaufzeit mit haswell-Ultrabook + Neptune OS
(09-10-2014 09:26 AM)leszek Wrote:  Explizit vorbereitet für solch hohe Auflösungen sind die meisten Programme allerdings nicht.


Vermutlich wird man eher die 1600 x 900er Auflösung nehmen; die muss langen;
Da hört man genug Ärger mit der Skalierung bei anderen Systemen wie osx, win.

Man spart sich auch paar Mäuse wieder, f. externe Speicher oder für ein
Handtelefon - jolla Angel
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)