Forums
ZevenOS startet nach Upgrade auf Ubuntu 18 nicht mehr - Printable Version

+- Forums (https://www.zevenos.com/forum)
+-- Forum: Deutsches Unterforum (/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Updates und Fixes (/forumdisplay.php?fid=10)
+--- Thread: ZevenOS startet nach Upgrade auf Ubuntu 18 nicht mehr (/showthread.php?tid=24655)



ZevenOS startet nach Upgrade auf Ubuntu 18 nicht mehr - Juppes - 02-10-2019 08:32 PM

Guten Abend allerseits,
ich habe heute ein Systemupgrade gemacht, bei dem mir die Aktualisierungsverwaltung auch ein Upgrade auf Ubuntu 18.04 LTS angeboten hat. Davon ausgehend, daß einem nichts angeboten wird, was schaden könnte, habe ich das Angbot angenommen. Am Ende kamen Meldungen über uim und fehlende Abhängigkeiten, die ich zur Kenntnis nahm, weil auch "sudo apt-get install -f" nicht zum Ziel führte. Nach einem Neustart nun sehe ich auf meinem Bildschirm nur noch eine kurze blinkende Linie links oben in der Ecke. Ich deute das als Anzeichen, daß der Rechner nun sein Startlaufwerk nicht mehr findet. Was tun, bevor ich alles neu aufsetzen muß?

Danke für nützliche Hinweise


RE: ZevenOS startet nach Upgrade auf Ubuntu 18 nicht mehr - leszek - 02-12-2019 10:42 AM

Dann ist das Upgrade also schief gelaufen. Kommt denn der Grub Bootloader noch?
Welche Fehlermeldungen gab es während der Aktualisierung?


RE: ZevenOS startet nach Upgrade auf Ubuntu 18 nicht mehr - Juppes - 02-14-2019 11:53 AM

(02-12-2019 10:42 AM)leszek Wrote:  Dann ist das Upgrade also schief gelaufen. Kommt denn der Grub Bootloader noch?
Welche Fehlermeldungen gab es während der Aktualisierung?
Kann man so sagen...
Es gab ein paar Fehlermeldungen. Ich erinnere mich noch an uim wegen unerfüllter Abhängigkeiten und an Xorg.
Der GRUB kommt noch nach dem Einschalten, und ich habe auch ein paar ältere Kernel probiert, aber es endet immer in der gleichen Sackgasse: der Bildschirm bleibt dunkel, und die Bildschirmbeleuchtung schaltet sich unregelmäßig ein und aus, aber ohne daß außer der weißen Einfügemarke oben links etwas zu sehen wäre. Sieht also nach einem Grafikproblem aus. Ich komme auch nicht in eine Konsole, nachdem ich den GRUB verlassen habe.
Wenn ich den Ausschaltknopf drücke, sehe ich allerdings ein vereinfachtes ZevenOS-Bild mit Pünktchen darunter. Es scheint also, daß das System doch hochfährt, aber daß die Grafikdarstellung kaputt ist, wenn ich die Zeichen richtig deute. Könnte man vom GRUB aus irgend etwas anstoßen?


RE: ZevenOS startet nach Upgrade auf Ubuntu 18 nicht mehr - leszek - 02-14-2019 05:38 PM

Im Normalfall sollte dich der Rettungsmodus in Grub retten können. Das würde dann versuchen Xorg mit dem Vesa Treiber hochzufahren.
Hast du denn SSH eingerichtet und könntest du mit einem anderen Rechner versuchen auf die ZevenOS Box zu verbinden?


RE: ZevenOS startet nach Upgrade auf Ubuntu 18 nicht mehr - Juppes - 02-14-2019 05:48 PM

Auf der ZevenOS-Box ist leider kein SSH eingerichtet. Aber ich habe einen anderen Rechner mit SSH. Mit dem kann ich ja mal versuchen, auf den ZevenOS-Rechner zu kommen.
Zuerst werde ich es aber mal mit dem Rettungsmodus versuchen und berichten, ob ich da weitergekommen bin. Ich melde mich wieder.


RE: ZevenOS startet nach Upgrade auf Ubuntu 18 nicht mehr - Juppes - 02-14-2019 07:44 PM

Hier meine Ergebnisse:
1. Start im Recovery Mode hat funktioniert. Es wurden bei der Reparatur jede Menge Pakete vom Rechner geschmissen und uim
installiert.
2. Neustart führt nun zu Folgendem: ich komme bis zum Login-Bildschirm, aber nach der Eingabe des Paßwortes wird der Bildschirm
kurz dunkel und ich komme zur Paßworteingabe zurück und kann mich nicht einloggen. Ich komme aber auf die Konsole, und da
klappt der Login dann. Allerdings bekomme ich die Meldung, daß die Paketlisten für die Aktualisierung nicht gelesen werden
können, da keine Netzwerkverbindung besteht (drahtlos und Kabel gehen beide nicht). Der Router kann gepingt werden - der wird
also erkannt, aber ich komme nicht weiter.

Fazit: dem Patienten geht es schon besser, aber er ist noch nicht geheilt. Was nun?

Nachtrag: ich habe noch anderes zu pingen versucht wie google.de oder archlinux.de, und die sind auch erreichbar. Es besteht also offenbar eine Verbindung nach draußen. Die Meldung, die nach dem Login auf der Konsole erscheint, lautet:
https://changelogs.ubuntu.com/meta-release-lts ist nicht erreichbar. Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindungen...


RE: ZevenOS startet nach Upgrade auf Ubuntu 18 nicht mehr - Juppes - 02-15-2019 01:24 AM

Ich habe heute noch den ganzen Nachmittag weiter experimentiert und alle möglichen Hindernisse aus dem Weg geräumt. Ich habe das System wieder ans Laufen bekommen, auch grafisch, aber es sieht jetzt wie ein Zwitter aus Ubuntu und ZevenOS aus. Außerdem läuft es nicht rund. Vor allem eines ist leider nicht akzeptabel: Libreoffice stürzt schon beim Start ab und läßt sich das nicht abgewöhnen. Calligra funktioniert auch nicht richtig - es produziert eine völlig chaotische Oberfläche, bei dem das zu bearbeitende Dokument kaum noch zu erkennen ist.
Außerdem habe ich den Eindruck, daß diese Ubuntu-Version zu fett ist und den Rechner, der bis zu dem unheilvollen Update rund und flüssig lief, ganz schön herunterbremst.
Man kann also vor dem Upgrade auf Ubuntu 18.04 nur warnen. Ich habe mich daher entschlossen, morgen diese Installation plattzumachen und ein neues ZevenOS aufzusetzen und so lange zu aktualisieren, bis es ohne 18.04 bleibt - das werde ich dieses Mal ausschlagen. Und dann kommt der alte Benutzerordner wieder drauf, und ich hoffe, daß es dann gut sein wird. Man verplempert sonst zuviel Zeit mit einer Sache, die mir so nicht mehr zu retten zu sein scheint.

Danke trotzdem für die Anregungen. Die haben mich wieder in die Spur gebracht.