Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
EeePC mit Poulsbo
04-02-2013, 06:34 PM
Post: #1
Question EeePC mit Poulsbo
Könnte mein Netbook mal mit ZevenOS 5.0 32bit testen. Gibt es eine Chance, dass der HardwareManager den Poulsbo erkennt und den Treiber von Intel installiert?

ASUS / AMD 64 Athlon - 4.0.0-1-generic x86_64 Kanotix/Spitfire d-u 14.06.2015 - KDE SC 4.14.01/ ATI 9700 M;
Quad Intel Core i3-4350T - Linux 3.18.16_64 Neptune 4.4 d-u 22.07.2015 KDE SC 4.14.3 ;
Linux User 396147
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
04-02-2013, 07:59 PM
Post: #2
RE: EeePC mit Poulsbo
Ich würde mal behaupten nein. Du hast definitiv das falsche Netbook wenn du nen pulsbo Treiber brauchst Tongue
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
04-02-2013, 08:36 PM (This post was last modified: 04-02-2013 08:52 PM by PitTux.)
Post: #3
RE: EeePC mit Poulsbo
(04-02-2013 07:59 PM)leszek Wrote:  Ich würde mal behaupten nein. Du hast definitiv das falsche Netbook wenn du nen pulsbo Treiber brauchst Tongue
Angry bäh


Also ZevenOS stellt zwar die Auflösung für den Eee korrekt ein, aber mit mplayer und Video wird das nix - der crashed ständig. Wenn ich VLC nachinstalliere wird das Video leider nicht abgespielt und VLC lässt sich nicht beenden sondern wird nach dem beenden weiterhin im xfce4-panel angezeigt. Re-Mt und beenden, passiert nix.

ASUS / AMD 64 Athlon - 4.0.0-1-generic x86_64 Kanotix/Spitfire d-u 14.06.2015 - KDE SC 4.14.01/ ATI 9700 M;
Quad Intel Core i3-4350T - Linux 3.18.16_64 Neptune 4.4 d-u 22.07.2015 KDE SC 4.14.3 ;
Linux User 396147
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
04-03-2013, 09:38 AM
Post: #4
RE: EeePC mit Poulsbo
Ist vermutlich abgekrazt. Müsstest dubdann killen per Taskmanager oder htop oder killall vlc
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
04-03-2013, 11:40 AM
Post: #5
RE: EeePC mit Poulsbo
Killen ist aber keine Lösung. Wenn der Poulsbo-Treiber im Kernel in der Lage ist Videos im Vollbild mit VLC oder von mir aus auch mplayer abzuspielen, dann wäre s OK. FluxFlux funzt bis jetzt auf dem Eee, hat zusätzlich den Inteltreiber installiert. Könnte ZevenOS das auch, würde ich grad WIN löschen. 2 BS die funktionieren sind ausreichend. So bleibt WIN mit allen Sicherheitsrisiken noch drauf. Undecided

ASUS / AMD 64 Athlon - 4.0.0-1-generic x86_64 Kanotix/Spitfire d-u 14.06.2015 - KDE SC 4.14.01/ ATI 9700 M;
Quad Intel Core i3-4350T - Linux 3.18.16_64 Neptune 4.4 d-u 22.07.2015 KDE SC 4.14.3 ;
Linux User 396147
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
04-03-2013, 03:38 PM
Post: #6
RE: EeePC mit Poulsbo
Mit killen meinte ich, dass Programm erstmal schließen.
Dann würde ich mal weiterschauen und versuchen in den Einstellungen von VLC die Videoausgabe auf X11 einzustellen.
Das würde dir nicht erlauben HD Video wiederzugeben, aber zumindest "normal" aufgelöste Videos sollte er dann abspielen.

Bei allem anderen solltest du dich an die Beschreibungen hier richten: http://wiki.ubuntuusers.de/Grafikkarten/Intel#Natty

Wenn diese auch fehlschlagen, dann würde mir auch nichts mehr einfallen. Diese Grafikeinheit ist eben die schlechteste unter Linux unterstützte. (ja selbst FGLRX Treiber und ATI sind ein Traum gegenüber poulsbo und das heißt schon was)
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
04-03-2013, 04:14 PM
Post: #7
RE: EeePC mit Poulsbo
Also unter FluxFlux läuft Avatar im Vollbild mit VLC ohne zu ruckeln!
Habe unter ZevenOS 5.0 den ZevenOS Hardware Manager nicht gefunden. Läuft der nur mit KDE?
Wäre er überhaupt in der Lage den Poulsbo zu erkennen und von Intel den Treiber nachzuinstallieren?

ASUS / AMD 64 Athlon - 4.0.0-1-generic x86_64 Kanotix/Spitfire d-u 14.06.2015 - KDE SC 4.14.01/ ATI 9700 M;
Quad Intel Core i3-4350T - Linux 3.18.16_64 Neptune 4.4 d-u 22.07.2015 KDE SC 4.14.3 ;
Linux User 396147
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
04-03-2013, 08:29 PM
Post: #8
RE: EeePC mit Poulsbo
Auf der Ubuntu Basis von ZevenOS 5.0 kannst du doch den Ubuntu eigenen Hardwaremanager nutzen.
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)