Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Votes - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neptune 1.9 auf LinuxUser Heft DVD
11-18-2010, 06:09 PM
Post: #1
Neptune 1.9 auf LinuxUser Heft DVD
Neptune 1.9 (u.v.a.) gibt es auf der neuen Heft-DVD von LinuxUser:

LinuxUser/2010/12/Neues-auf-der-Heft-DVD

Neptune 1.9 Artikel

Inwieweit ist Neptune 1.9 ein "Rolling Release" wie dort beschrieben ? Oder haben die das falsch verstanden, da die "Squeeze"-sourcen derzeit noch "testing" sind ?
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
11-18-2010, 07:15 PM (This post was last modified: 11-18-2010 07:18 PM by leszek.)
Post: #2
RE: Neptune 1.9 auf LinuxUser Heft DVD
Squeeze ist momentan testing und sogar im Freeze. Zudem haben wir explizit Squeeze in die Softwarequellen hineingeschrieben, so dass nach dessen Release weiterhin die stabilen Pakete von Squeeze geladen werden und nicht die Testing Pakete von dem eventuellen Nachfolger.
Da aber auch im Laufe des Testing-Freezes Softwareaktualisierungen wie ein Switch von Amarok 2.3.0 auf 2.3.1 geschehen sind ist das schon "Rolling Release"-Verdächtigt. Ich würde aber nicht soweit gehen um zu sagen das es sich um "Rolling Release" handelt. Jedenfalls nicht mit der derzeit veröffentlichen Version. Evtl. wird sich das in Zukunft ändern. Wobei man sich natürlich die Frage stellen muss, wenn wir den Kernel mit der nächsten Version aktualisieren, sind wir dann nicht schon "Rolling Release" ?
Ich hab den Artikel bereits gelesen und freue mich erstmal darüber, dass das Linux Magazin ZevenOS-Neptune testet und auch einer breiten Masse vorstellt.

Deinen Kommentar unter dem Artikel habe ich auch bereits gelesen. Ich denke dazu das du den Artikel evtl. falsch verstanden hast. Man Bezog sich mit den XFCE Bezug wohl eher auf den Vorgänger Neptune 1.8.x sowie ZevenOS, wobei die Basis Testing hier wie von dir angemerkt natürlich nicht korrekt ist.
Trotzdem würde ich bitten, wenns nicht allzu vermessen von mir ist, solche Kritik
Quote:Bischen genauer nachlesen vor dem Schreiben !
etwas freundlicher zu forumulieren. Denk dran du vertrittst mit deinem Kommentar ja auch die ZevenOS(-Neptune) Community Smile

Ansonsten super das es dir aufgefallen ist. Hoffentlich fällt es noch einigen neuen Usern auch auf Wink
Visit this user's website Find all posts by this user
Quote this message in a reply
11-18-2010, 10:46 PM
Post: #3
RE: Neptune 1.9 auf LinuxUser Heft DVD
Hi Leszek,

danke für die obige Klarstellung zu "rolling release"; ich hatte den etwas "unfreundlichen" Satz im Kommentar zuerst ganz am Anfang, den Text später gänzlich umformuliert und da ist er noch unten hängen geblieben. Ist nicht meine Art, wie du aus deinem Forum weißt Wink

Wenn squeeze stable wird, kann man imho einen weiteren neuen Kernel, die ZevenOS- oder einzelne aktualisierte Debian-Pakete auch als "backports" auffassen, muss ja auf squeeze abgestimmt sein. Müsste man sehr viele abhängige Pakete aus sid/testing hinzufügen, würde das dem Stabilitätsgedanken zuwiderlaufen, wäre wohl auch zu viel Aufwand das alles zu testen und zu stabilisieren. Wenn das eigene Repo incl. Abhängigkeiten überschaubar bleibt, kann das wohl auch von einem kleinen Team gestemmt werden.

Man kann vom Anfänger und Umsteiger auch nicht zu viel erwarten. Wenn man für diese attraktiv sein will, dann sollte das nötigste auf ein Merkblatt passen. Viele Anwender lassen sich nie ganz auf Linux ein, oder befassen sich mit ihrem BS, gehen nie in die Foren, sondern halten sich dann an den Nachbarn, Freund, Kollegen, der ihnen "das Linux eingebrockt" hat, bzw. nutzen wieder Windows wenn was "nicht geht".

Es gibt genug "cutting edge" Distries mit Rolling Release für den ambitionierten Linuxer, die brauchen nicht mal ein deutschsprachiges Forum. Wink
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)